Phänomene

Doppelgänger – Ätherisches Doppel

Doppelgänger werden auch Ätherisches Doppel und Energiekörper genannt. Von zahlreichen Menschen wurde dieses Phänomen bestätigt. Der folgende Beitrag informiert darüber, was ein Ätherisches Doppel konkret ist und welche Bedeutung es besitzt.

Definition des Begriffes Doppelgänger

Im esoterischen Sinn handelt es sich bei einem Ätherischen Doppel um ein feinstoffliches, immaterielles Pedant eines Menschen. Häufig taucht der Doppelgänger plötzlich in Gefahrensituationen auf. Mehrheitlich ist sich die Person, die der Doppelgänger abbildet, nicht darüber bewusst.

Beispiele für Begegnungen mit dem Ätherisches Doppel

1947 hatte der Gordon Barrows (Amerikaner) eine Begegnung mit seinem Energiekörper im Bundesstaat Wyoming. Er lief nach einer 18-stündigen Autofahrt durch die unwirtlichsten und einsamsten Wüsten und war aufgrund der klirrenden Kälte bereits steif. Als er kurz vor der Ortschaft Laramie einen Tramper bemerkte, bremste er sein Fahrzeug instinktiv.

Als er das Fenster herunterkurbelte, um den Anhalter zu sagen, dass er ihn mitnehmen wollte, bekam er einen Schock. Der Fremde sah wie sein Ebenbild aus, nur die Kleidung unterschied die beiden Männer. Der Anhalter bot an zu fahren, sodass Gordon Barrows endlich etwas schlafen konnte.

Gut dokumentiertes weiteres Beispiel

Ein sehr gut dokumentiertes Beispiel betrifft Johann Wolfgang von Goethe. Er begegnete seinem Ätherischen Doppel beim Heimritt, nachdem er im Elsass seinen Freund besucht hatte. Die Begegnung dauerte nur wenige Sekunden und wurde von dem nicht abergläubigen Dichter schnell wieder vergessen.

Acht Jahre nach diesem Vorfall, als er seinen Freund erneut besuchen wollte und wieder die Stelle der Begegnung passierte, wurde ihm schlagartig bewusst, dass er wie damals sein Doppelgänger einen graugoldenen Anzug trug. Der Dichter kam zu dem Schluss, dass er während der ersten Begegnung quasi mit Geisteraugen in die Zukunft geschaut hat.

Begegnungen mit Ätherischen Doppeln sind keine Einzelfälle

Das Erlebnis von Gordon Barrows ist kein Einzelfall. In der Vergangenheit berichteten immer wieder Personen von einer mysteriösen Begegnung mit einem fremden oder ihrem eigenen Ätherischen Doppel.

Ende des Zweiten Weltkrieges wurde bekannt, dass Adolf Hitler bei diversen Gelegenheiten ein Ätherisches Doppel eingesetzt hat. Deshalb wird spekuliert, dass es sich bei der verkohlten Laiche, die 1945 im Führerbunker gefunden wurde, nicht um den Leichnam von Adolf Hitler gehandelt hat. Lebendige Ebenbilder wurden des Weiteren von Achsenmächten und den Alliierten eingesetzt.

Geistererscheinungen

Es besteht kein Zusammenhang zwischen der verblüffenden Ähnlichkeiten, die Gordon Barrows und zahlreiche weitere Personen mit ihrem Doppelgänger gemacht haben. Psychologen definieren den Begriff Doppelgänger als reale lebende Person, deren Körpergröße mit einer lebenden Person identisch ist. Das Ätherische Doppel ist entweder in blassen Farben erkennbar, monochrom oder transparent.

Den meisten Menschen erscheint diese Art Doppelgänger bei Einbruch der Dämmerung oder nachts. Dieses Ätherische Doppel Menschen stellt nicht die gesamte Person dar. Des Öfteren in Erscheinung treten Ätherische Doppel bei Personen, die völlig übermüdet sind oder enorm starkem Stress ausgesetzt sind.

Varianten von einem Ätherischen Doppel

Eine andere Variante eines Doppelgängers wird Vorläufer und Vardoger genannt. Von einem herkömmlichen Doppelgänger unterscheidet sich dieser Doppelgänger, dass er dem Betroffenen bereits mehrere Wochen vor der geplanten Abreise zum Zielort vorauseilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.