Spukorte

Paranormales in Waverly Hills Sanatorium

Das Waverly Hills“-Sanatorium in Louisville (Kentucky) wirkt wie eine Trutzburg aus Stein. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts für Tuberkulose-Patienten erbaut. In Wirklichkeit war dieses Sanatorium ein Ort des Grauens. Tausende Patienten verstarben qualvoll wegen missglückter Behandlung oder an der Infektion.

Das Sanatorium steht seit 1981 leer. Besucher dieses Ortes berichten, dass Geister ehemaliger Patienten und Ärzte, die durch das Gebäude irren. Nirgendwo sonst auf der Welt wird über derartig zahlreiche paranormale Aktivitäten berichtet wie im Spukhaus Waverly Hills Sanatorium.

Berichte über Paranormales im Waverly Hills Sanatorium

Es existieren Tausende Videos, Tonaufnahmen und Fotos, die von Besuchern im Waverly Hills Sanatorium unbewusst und bewusst aufgenommen wurden. Paranormale Erscheinungen wurden zu jeder Tageszeit und überall im Haus registriert. Verstärkt treten die Erscheinungen im Keller sowie in den Räumen und Korridoren in der 5. Etage und spezifisch in Raum 502 auf.

Als Beispiele für Paranormales im Waverly Hills Sanatorium sind Kinderstimmen, die Reime aufsagen, die Korridor entlanghuschende Schatten und schemenhafte Gestalten zu nennen.

Die düstere Geschichte vom Waverly Hills

Im Sanatorium wurden sowohl psychisch kranke als auch Tuberkulose-Patienten behandelt. In einer Zeit, in der es noch keine Antibiotika gab, waren die Behandlungsmethoden ebenso grausam wie die Erkrankung Tuberkulose. Die Patienten mussten unvorstellbare Qualen ertragen.

Das Waverly Hills Sanatorium war die größte und modernste Heilanstalt für Tuberkulose. Für die meisten Patienten war die Diagnose Tuberkulose ein Todesurteil. Es wird geschätzt, dass im Waverly Hills Hospital circa 64.000 Tuberkulose-Patienten gestorben sind.

Die Legende zum Raum 502

Im Raum 502 soll sich der Legende zufolge die damalige 29 Jahre alte Oberschwester im Jahr erhängt haben. Ledig, ohne finanzielle Mittel und schwanger hat sie keine andere Lösung gesehen. Aus dem Fenster desselben raumes sprang 5 Jahre später eine andere Krankenschwester, die hier ihre Arbeit verrichtete, aus dem Fenster ohne erkennbaren Grund in den Tod.

Waverly Hills Sanatorium bietet Führungen an

Durch das Gebäude, dass sich heute in Privatbesitz befindet, werden von der Waverly Hills Historical Society regelmäßig Führungen organisiert. Personen, die an einer Führung teilgenommen haben, berichten von unerklärlichen Dingen, die sich im Gebäude ereignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.